Schlagwort-Archiv: Reichweite

Was sind Suchmaschinen und wie Optimiere Ich richtig?

SuchmaschinenSuchmaschinen sind heute eines der wichtigsten Instrumente, um Inhalte im Internet zu finden.

Sie helfen dabei, mit entsprechenden Suchalgorithmen diejenigen Seiten mit einer hohen Relevanz von denjenigen mit einer niedrigen Relevanz bei der Eingabe eines beliebigen so genannten Keywords zu unterscheiden.

Da die Suchmaschine inzwischen so wichtig geworden ist, gibt es zahlreiche Anbieter, die sich um die Gunst der suchenden Netzgemeinschaft streiten.

Beliebte Suchmaschinen

Unter den Suchmaschinen, die in Deutschland und Österreich am verbreitetsten sind, befinden sich weltbekannte Namen wie Yahoo!, Bing, Lycos und natürlich Google. Letzterer Konzern aus Kalifornien übertrumpft bei der Nutzerauslastung noch immer alle anderen Unternehmen spielend.

Besonders in Deutschland können die anderen Dienstleister kaum einen Fuß auf dem Markt fassen, so dass Googles Marktanteil bei über 90% liegt. Dass sich dies im Jahr 2013 ändern wird, ist nicht abzusehen – es sei denn, Microsoft verstärkt seine Bemühungen rund um Bing oder Facebook entwickelt seine Eigene Suchmaschine.

Alle anderen Anbieter sind derzeit für Google keine Gefahr.

Marktanteile der Suchmaschinen weltweit

Marktanteile Suchmaschinen Weltweit

Die Statistik zeigt die Marktanteile der Suchmaschinen weltweit. Im August 2012 entfielen rund 91,4 Prozent aller Suchanfragen auf Google

Reichweite von Suchmaschinen in Deutschland

Marktanteile Suchmaschinen Deutschland 2012

Die Statistik zeigt den Anteil der Suchmaschinen, über die im Januar 2012 Suchanfragen im Internet gestartet wurden. Die Nummer 1 Suchmaschine hat ihren Marktanteil in Deutschland auf 95,9 Prozent aller Suchanfragen ausgebaut.

Wie funktionieren Suchmaschinen?

Laienhaft ausgedrückt könnte man sich eine Suchmaschine wie einen gigantischen Index aller durchsuchbaren Seiten im weltweiten Netz vorstellen. Sobald ein Nutzer einen bestimmten Begriff eingibt – wie vielleicht „Top 10 Shops“ –, durchsucht die Suchmaschine ihren Index nach Seiten, die im Zusammenhang mit diesem Begriff als besonders relevant angesehen werden.

Wichtig anzumerken ist, dass jede Suchmaschine mit unterschiedlichen Algorithmen arbeitet. Das bedeutet, dass für jede Suchmaschine im Grunde andere Faktoren für eine gute Platzierung wichtig sind..

In dem Beispiel werden nach Eingabe des Suchbegriffs alle Webseiten angezeigt, die etwas mit die Wörter „Top 10 Shops“ zu tun haben.

Da es sich dabei wahrscheinlich um mehrere Milliarden Webseiten handelt, weist die anschließende Ergebnisliste eine entsprechende Länge auf, die niemals von einem Menschen komplett durchsucht werden kann. Das wiederum bedeutet, dass die hinteren Seiten unter keinen Umständen von echten Nutzern gefunden werden können.

Um dieses unschöne Ergebnis für die Webseiten auf diesen Plätzen zu umgehen, gibt es die so genannte Suchmaschinenoptimierung.

Was ist die Suchmaschinenoptimierung?

Da die Suchmaschinen ihre Ergebnisse in einer Art Liste nach Relevanz ordnen, ist es natürlich möglich, dieses System „auszunutzen“ und den Suchmaschinen Webseiten zu geben, deren Inhalte sie als besonders wertvoll ansehen.

Dieses Vorgehen heißt Suchmaschinenoptimierung oder Search Engine Optimization, kurz: SEO. Dabei werden diverse Maßnahmen ergriffen (Mehr wie 200!), um die Webseite so darzustellen, dass sie einen wesentlich höheren Relevanz und/oder Pagerank erzielt.

Darunter fallen z.B. die häufige Nennung von bestimmten Keywords oder auch die Verwendung von verwandten Synonymen, hier bietet unser SEOlyze zum Thema Onpage (Text) Optimierung eine gute Hilfestellung.

In dem Top 10 Shops-Beispiel etwa könnte die Webseite auch mit Begriffen wie Amazon, Games, Versand, iPhone, web, kostenlos, Informationen, ipad, Bestellungen, Region oder ähnlichen Schlüsselwörtern ausgestattet werden, um einen deutlich höhere Platzierung durch die offensichtliche Verwandtschaft mit dem Thema „Top 10 Shops“ zu generieren.

Top 10 Shops

Die genauen Maßnahmen für eine komplette SEO werden in die Onpage– und Offpage-Optimierung unterteilt und sind insgesamt relativ kompliziert.

Wozu dient die Suchmaschinenoptimierung?

Für Unternehmen oder generell jede Webseite, die Umsätze durch Werbung oder den Verkauf von Dienstleistungen oder Produkten generieren möchte, ist es sehr wichtig, im Index der Suchmaschinen auf einem der vorderen Plätze zu erscheinen. Der hintere Bereich ist für die Zielgruppe nicht von Bedeutung, da nur die wenigsten Personen mehr als zwei bis drei Ergebnislisten durchsuchen.

Während für Unternehmen, die auf ihrer Webseite keine Verkäufe erzielen, zu verschmerzen ist, dass sie nicht auf den ersten Plätzen gefunden werden, leidet der Umsatz bei allen anderen profitorientierten Webseiten direkt unter einer schwachen Platzierung im Suchindex. Je besser die Richtige Platzierung zu vordefinierte Keywords, desto größer der Gewinn  – dies könnte als Faustregel festgehalten werden.

Zukünftige Entwicklung  der Investitionen in SEO

Zukünftige Entwicklung Investitionen in SEO

Die Statistik bildet die Ergebnisse einer Umfrage unter SEO-Verantwortlichen und Online-Marketing Managern führender Unternehmen der Online-Welt zu den künftigen Investitionen in die Suchmaschinenoptimierung ab. Zu Beginn des Jahres 2012 gaben 56,9 Prozent der befragten Unternehmen an, dass sie in Zukunft mehr in nationale SEO investieren werden als bisher.

Bemerkenswerte Suchmaschinen

Neben die schon erwähnten etablierten Unternehmen gibt es weitere nennenswerte Produkte in diesem Bereich. Altavista etwa war 1995 die erste Suchmaschine, die Text im Internet durchsucht hat. Inzwischen ist die Bedeutung der inzwischen zu Yahoo! gehörenden Suchmaschine jedoch praktisch nicht mehr vorhanden. Weiterhin gibt es mit Suchmaschinen wie MetaCrawler auch Unternehmen, die die Suchergebnisse von mehreren anderen Maschinen zusammenfassen, um eine möglichst informative Ergebnisliste anzuzeigen. Auch das funktioniert nicht immer zufriedenstellend, als Experiment ist dieses Vorgehen jedoch bemerkenswert.

In der nahen Zukunft wird die Bedeutung von Suchmaschinen und Universal Search nicht abnehmen. Im Gegenteil: Da das Internet nach wie vor wachsen wird, werden auch diese Maschinen wachsen müssen, um beispielsweise für westliche, asiatische und vielleicht afrikanische Nutzer gleichermaßen von hohem Nutzen zu sein – doch bis dahin ist es noch ein langer Weg.

Möchten Sie zum Thema Suchmaschinen und SEO mehr erfahren? Wir Beraten Ihnen gerne!