Was bedeutet der Begriff SEA?

SEA bzw. SEM sind die Abkürzungen für Search Engine Advertising/Marketing und werden mit Suchmaschinenmarketing (oder Suchmaschinen-Marketing) übersetzt. Darunter verstehen sich alle Online-Marketing-Aktivitäten, die zur besseren Auffindbarkeit der Website eines Unternehmens – und somit zu mehr Besuchern – in Suchmaschinen beitragen. Allerdings muss eine Differenzierung zu SEO betrieben werden. 

SEO vs SEA

SEO bzw. Suchmaschinenoptimierung betrifft die Betreuung hinsichtlich verschiedener Parameter der Webpräsenz von einer Firma im Internet. Vor allem die Suchergebnisse wollen verbessert werden. Diese Tätigkeiten müssen nicht immer mit Geld bezahlt werden.

Bei Suchmaschinenmarketing handelt es sich jedoch um Maßnahmen, die bezahlt werden müssen. Als eine bezahlbare Optimierung kann etwa Google AdWords als Beispiel herhalten. Hierbei handelt es sich um Keyword Marketing. Es besteht die Möglichkeit, dass AdWords auf Suchseiten von Google geschalten werden können.

Marketing soll einen entscheidenden Effekt haben: Den Kunden an das Unternehmen binden. Diese Optimierung lässt sich im Web beispielsweise auch durch Social Media realisieren.

Wird eine Firma oder Agentur in Wien über eine Suchmaschine gefunden, so hängt dies auch mit dem Auftritt in sozialen Netzwerken zusammen. Wichtig ist, dass diese Kampagnen regelmäßig entsprechend betreut werden. Suchmaschinenmarketing ist als ein Partner zu betrachten, der es ermöglicht, dass der Kontakt zwischen Klient und Firma gepflegt werden kann.

Über den Author

seoleo Mehr erfahren? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf! Wer ist Leo Kobes? Meine Leidenschaft ist das Internet und (fast) alles was damit zu tun hat;) Ich bilde mich laufend weiter und bin immer auf der Suche nach Internetwerkzeugen und Einsatzmoeglichkeiten zur Suchmaschinenoptimierung (SEO/SEM/SEA) und Social Media Kampagnen.